Home   |   Kontakt   |   Downloads   |   Login
SüßwarenConfectionerySucreriesDulces
solids solutions group

Süßwaren

Jüngere Entwicklungen für die Nahrungsmittel-/Kosmetik-/Pharma-Industrie nach Guideline 2006/42/EU Maschinenrichtlinie

Seit 29.12.2009 hat der Inverkehrbringer die gesetzliche Verpflichtung zur hygienegerechten Ausführung des Equipments
Vorrangiges Ziel bei trockenem Schüttgut: Was trocken ist soll trocken bleiben und trocken gereinigt werden können.
Voraussetzung bei Lebensmitteln: unkritischer aw-Wert in der gesamten Anlage
Vorteil: ohne Feuchtigkeit (freie) keine mikrobiologische Gefährdung

Anspruchsvolle Aufgabe

Anspruchsvolle Aufgabe

Pneumatische Trockenreinigung für kontaminationsfreie Schüttgutsysteme solids® Dry Cip

  • Trockene Systemreinigung mit Druckluftstrahlen
  • Hohe Kostenersparnis durch automatischen Reinigungsablauf
  • Vermeidung der bekannten Folgekosten der Nassreinigung
  • Keine Belastung von Gesundheit und Umwelt durch Reinigungsvorgang bei geschlossenem System

 

 

Pneumatische Trockenreinigung für kontaminationsfreie Schüttgutsysteme solids® Dry Cip

Produktschonende Puls Pneu Förderung und Dosierung grobkörniger Produkte (Kakaobohnen)

  • Keinerlei Zerstörung des empfindlichen Korns
  • Volumetrische Dosierung in nachfolgendes System
  • Staubfreies Materialhandling