Home   |   Kontakt   |   Downloads   |   Login
Anlagensteuerung mit SPSPlant control by PLCSystèmes de contrôle d'installation par PLC Control de la instalación con PLC
solids solutions group

Anlagensteuerung mit SPS

Wir setzen zur Automatisierung von automatischen Schüttgutsystemen häufig speicherprogrammierbare Steuerungen auf der Basis Siemens SPS S7 oder kompatible ein.
Sie überwachen die an den Eingängen der Schaltanlage angeschlossenen Sensoren und abhängig von deren Wert steuern sie gemäß Programm die an ihren Ausgängen angeschlossenen Aktoren.
Als Eingänge kommen Drucksensoren, Temperaturfühler, Endschalter, Drehzahlgeber etc. in Frage. Ausgänge steuern Motoren und Stellglieder.
Die Steuerung verfügt über Und/Oder-Funktionen, Zähler, Merker und Timer. Damit kann sie auch zeitabhängig agieren.
Mit dem Einsatz einer speicherprogrammierbaren Steuerung können regelungstechnisch gesehen sowohl Steuerungsfunktionen als auch Regelungsfunktionen übernommen werden.

Vorteile

    • Angepasst und optimiert an individuelle Aufgabenstellung
    • Schneller und kostengünstiger Anlagenservice durch Fernwartung

Ausführung einer Elektrischen Anlagensteuerung

  • SPS S7-300 - S7-400 bzw. Siemens-kompatible SPS
  • incl. Text- oder Grafik-Operator Panel OP3 /  OP7 oder ähnlich
  • Signalaustausch zu Prozessleitsystemen je nach Bedarf
  • Binäre Kontakte
  • Bus-Systeme wie Profibus, Insterbus,...
  • Standardsoftware parametrierbar / konfigurierbar
  • Einbindung von Wäge-/Dosierprozessoren (Siwarex-Reihe, Mesomatic)
  • Offenlegung des kommentierten Programms, dadurch vom Kunden anpassbar/veränderbar